Schritt für Schritt zur neuen Heizung:
Die Umsetzungsphase

Unmittelbar vor sowie während der Bauausführung

  • Legen Sie Baubeginn und Bauzeit fest.

  • Vereinbaren Sie mit Ihrem Fachhandwerker (!) schriftlich Qualitäten, Termine und Preise (Standardverträge nach VOB oder BGB im Internet).

  • Bestehen Sie auf eine schriftlich fixierte Abnahme aller Leistungen sowie eine detaillierte Einweisung.

  • Legen Sie eine Gewährleistung fest (2 bzw. 5 Jahre).

  • Bestehen Sie auf eine richtige Einstellung des Heizsystems, damit die Wärmeverteilung optimal erfolgen kann. Auch bei einem Kesseltausch sollte der hydraulische Abgleich dokumentiert werden.

  • Zahlen Sie nach Leistungsstand (Pauschalierung, Nachlass, Skonto vereinbaren).

 


 

Im Anschluss

  • Lassen Sie sich eine Dokumentation übergeben (Fertigstellung, gelieferte Leistungen, Messdaten, hydraulischer Abgleich usw.).

  • Eine regelmäßige Wartung hilft Ihnen bei der Werterhaltung und erhält die Energieeffizienz Ihrer neuen Heizungsanlage.

030 7872-1130
Ihre Modernisierungshotline
Mo. bis Fr. 7:00 - 20:00 Uhr